Diese Datenverarbeitungsvereinbarung (DVV) bildet die Grundlage für das Verhältnis zwischen Dir/Ihnen, dem Kunden als Verantwortlichem und Seelenkunst-der-Hunde, dem Dienstanbieter, als Auftragsverarbeiter im Sinne des sogenannten Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

Diese Vereinbarung bildet die vertragliche Basis, in Deinem/Ihrem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten zu können.

Um dem „neuen“ Gesetz zu entsprechen und Dir, dem Kunden, trotzdem eine einfachste Bescheinigung und Darlegung der Verarbeitung von persönlichen Daten zu geben, benötigt es ein gemeinsames Verständnis.

Daher folgende Erklärung:

Ich verarbeite Deine/Ihre personenbezogenen Daten nur soweit notwendig und auf Deine/Ihre Anweisung.

Diese DVV versichert Dir/Ihnen, dass ich, als Dein/Ihr „Datenverarbeiter“, den Anforderungen der DSGVO entspreche. Darüber hinaus schließt Seelenkunst-der-Hunde bei Erfordernis die erforderlichen Vereinbarungen ebenso bei mit allen Drittanbietern ab.

Innerhalb Deiner/Ihrer Kundenkartei werden deine Daten automatisch vervollständigt,

wenn du den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzerklärung, einschließlich dieser DVV zustimmst. Deine Daten entsprechen immer dem aktuellsten Stand, den du Seelenkunst-der-Hunde -der-Hunde über deine Angaben per Mail, telefonisch oder im persönlichen Gespräch mitteilst.

Im Anschluss findest du die ausführliche DVV. 

Datenverarbeitungsvereinbarung

 

Zwischen:

 

Vorname:_______________________        Name:_______________________

Strasse und Hausnummer:    ________________________________________

PLZ Ort:______________________________________________________

 

(im Folgenden „der Kunde” oder „Verantwortlicher” oder „Datenverantwortliche“)

 

und

 

Seelenkunst-der-Hunde -der-Hunde

Auf der Hufe 31

32694 Dörentrup

 

(im Folgenden „Seelenkunst-der-Hunde ” oder „Auftragsverarbeiter”)

 

Annahme der Vereinbarung

Die Parteien nehmen die Bestimmungen dieser Datenverarbeitungsvereinbarung (im Folgenden „DVV“ oder „Vereinbarung“) über den Schutz personenbezogener Daten in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten an, wenn

  • der Kunde als Verantwortlicher agiert und
  • Seelenkunst-der-Hunde -der-Hunde als Auftragsverarbeiter agiert,

um die gegenseitigen Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis, die in der nachstehenden Dienstleistungsvereinbarung spezifiziert sind, zu erfüllen.

Erfüllung der Vereinbarung

Als Teil der Erfüllung dieser Verpflichtungen wird Seelenkunst-der-Hunde bestimmte personenbezogene Daten im Namen des Verantwortlichen, im Einklang mit den Regelungen dieses Vertrages, verarbeiten.

Jede Partei stimmt zu und wird dafür Sorge tragen, dass die Bestimmungen dieses Vertrags auch vollumfänglich für alle Angehörigen der Parteien gelten, die an den Verarbeitungsvorgängen personenbezogener Daten beteiligt sind.

Insbesondere wird Seelenkunst-der-Hunde bei der Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden dafür Sorge tragen, dass, sofern zur vollumfänglichen Erbringung der Dienstleistung überhaupt erforderlich, sämtliche Subauftragsverarbeiter im Einklang mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung handeln.

Seelenkunst-der-Hunde versichert, dass ausreichende Sicherheit der personenbezogenen Daten zu jeder Zeit sichergestellt wird.

Verantwortung von Seelenkunst-der-Hunde

Seelenkunst-der-Hunde wird sämtliche personenbezogenen Daten im Auftrag des Verantwortlichen nach dessen Anweisungen handhaben. Beim Abschluss dieser Vereinbarung wird Seelenkunst-der-Hunde personenbezogene Daten wie folgt verarbeiten:

(a) Im Einklang mit nationalem und europäischem Recht

(b) Um seine Verpflichtungen unter den Bestimmungen für die Dienstleistung zu erfüllen

(c) So wie durch den Verantwortlichen angewiesen

(d) So wie in dieser Vereinbarung beschrieben

Seelenkunst-der-Hunde wird keine Informationen über diese Vereinbarung offenlegen oder an Dritte weitergeben, es sei denn, dass der Seelenkunst-der-Hunde durch Gesetz, zum Beispiel durch einen Gerichtsbeschluss, dazu verpflichtet ist.

Wenn der Kunde weitere Information oder Unterstützung bezüglich der Sicherheit der Daten, Dokumentation oder Information darüber wie Seelenkunst-der-Hunde grundsätzlich personenbezogene Daten verarbeitet benötigt, kann er diese Information Seelenkunst-der-Hunde anfordern.

Verantwortung des Kunden

Der Kunde gibt seine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu jeder Zeit während Dienstleistungserbringung zum Zweck der Dienstleistungserbringung.

Der Kunde kann jederzeit seine Einwilligung widerrufen, jedoch wird hierdurch dieVereinbarung beendigt und Seelenkunst-der-Hunde wird die Dienstleistung gegenüber dem Verantwortlichen nicht länger vollständig zur Verfügung stellen können.

Der Kunde ist zu jeder Zeit verantwortlich für die Richtigkeit, die Integrität, den Inhalt und die Zuverlässigkeit der Daten, die von Seelenkunst-der-Hunde verarbeitet werden.

Hiermit bestätige ich die Datenschutzvereinbarung mit Seelenkunst-der-Hunde, Auf der Hufe 31, 32694 Dörentrup Ich akzeptiere diese vollumfänglich als Gegenstand der gemeinsamen Geschäftsbeziehung.

 

_________________________________________________ (Ort, Datum, Unterschrift des Kunden)

Anhang

Was sind personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten sind definiert als jegliche Informationen, die sich auf ein Datensubjekt beziehen, welches direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch ein Identifizierungsmerkmal, wie Namen, Identifikationsnummern, Ortsdaten, eine Online-Kennung oder einen oder mehrere Faktoren, die einer physischen, physiologischen, genetischen, mentalen, ökonomischen, kulturellen oder sozialen Identifikation einer natürlichen oder juristischen Person (wo anwendbar) eigentümlich sind.

Alle anderen Definitionen, auf welche hier Bezug genommen wird, einschließlich der Begriffe Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter, werden in den relevanten Datenschutzvorschriften, einschließlich der EU Datenschutz-Grundverordnung, Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (im Folgenden „DSGVO“) definiert.

Beispiel personenbezogener Information:

  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer(n)
  • E-Mail-Adresse(n)
  • Kontonummern oder Bankdaten

Abschlusserklärung

Diese Vereinbarung hat Vorrang, soweit sie nicht durch eine andere zu einem späteren Zeitpunkt unterzeichnete DVV, welche ihren Vorrang über diese Vereinbarung kommuniziert, ersetzt wird.

Seelenkunst-der-Hunde versichert, dass ausreichende Sicherheit der personenbezogenen Daten zu jeder Zeit sichergestellt wird.

Beide Parteien bestätigen ihre Autorität, diese Vereinbarung einzugehen, einfach durch schlüssige Handlung.

Laufzeit der Vereinbarung

Die Vereinbarung bleibt solange gültig, wie Seelenkunst-der-Hunde personenbezogene Daten für die Erbringung seiner Dienstleistung gegenüber dem Kunden benötigt und soweit sie nicht durch eine andere zu einem späteren Zeitpunkt unterzeichnete DVV, welche ihren Vorrang über diese Vereinbarung kommuniziert, ersetzt wird.